Logo Umweltverträglichkeit Logo Hochschwarzwald Card

Soziale Maßnahmen Die drei Säulen der Nachhaltigkeit: Ökologie, Ökonomie und Soziales

3 Säulen der Nachhaltigkeit im Seehotel

Die Basis der Nachhaltigkeit bilden die drei Säulen der Nachhaltigkeit. Auf der folgenden Seite alle nachhaltigen Maßnahmen zum Thema Ökonomie

Naturschutz mit Messer und Gabel
Rehbratwürstchen aus heimischen Tieren, angerichtet auf einem Teller

Schon von Beginn an legt die Familie Wiesler Wert auf die Verwendung regionaler Produkte und auf eine gute Zusammenarbeit mit ihren Lieferanten. Mittlerweile verarbeiten wir über 256 regionale und saisonale Produkte und sparen dabei lange Transportwege. "Uns liegt es am Herzen auch unsere Gäste für die regionalen Produkte aus dem Schwarzwald zu sensibilisieren. " meint Klaus-Günther Wiesler. Für diese Transparenz wurden auf unserem Frühstücksbuffet Infoschilder über unsere Lieferanten verteilt. Einmal Jährlich kocht der Chef mit seinen Gästen beim Seehotel Wiesler Kochkurs und zeigt unter anderem wie viele Verwendungsmöglichkeiten der Schwarzwaldprodukte in leckere Gerichte möglich sind. Die Rezepte des Küchenchefs wurden in 2 Kochbüchern festgehalten, die natürlich im Seehotel Wiesler erhältlich sind. Der eigens für das Seehotel produzierte Sekt ist nur eines vieler Beispiele von heimischen Getränken, die an der Bar angeboten werden. Auch im Restaurant fällt auf, dass die Speisekarte einen vegetarischen Schwerpunkt aufweist.

Naturparkwirte

Der Leidenschaftliche Koch ist Initiator und Mitgründer der Naturpark Wirte und legt extrem viel Wert auf hochwertiges und vor allem regionales Essen. Die Naturpark Wirte sind ein ideales Instrument um Gastronomiekollegen in der Region zur Nachhaltigkeit zu bewegen. Denn als Mitglied der Naturpark Wirte, muss ein Restaurant mindestens 8 Gerichte auf der Speisekarte mit vorwiegend regionalen Zutaten auflisten und ausweisen. Zudem hatte Herr Wiesler die Wirte dazu angeregt ebenfalls bei der EMAS Zertifizierung teilzunehmen.

Öffentlichkeitsarbeit
Vortrag Naturparkwirte

Nicht nur im Hotel berichtet Klaus-Günther Wiesler gerne über seine Nachhaltigkeitsmaßnahmen, sondern auch in der Öffentlichkeit in bspw. Zeitungsinterviews oder Vorträgen. Herr Wiesler referierte unteranderem auf Messen wie der Intergastra über das Nachhaltigkeitskonzept vom Seehotel. Viele Zuhören und Kollegen werden dadurch inspiriert und möchten sich vor Ort von den Maßnahmen überzeugen. Auch die Presse ist öfters im Seehotel zu Gast und berichtet über verschiedene Ereignisse. Besonders wichtig ist ihm dabei, sachlich über die Maßnahmen zu berichten und andere dazu zu bewegen mitzumachen, dass die Natur und der schöne Schwarzwald geschützt und erhalten bleibt.  Besonders liegt Klaus-Günther Wiesler auch am Herzen, dass die Gäste, seine Mitarbeiter und die Öffentlichkeit versteht, dass das Seehotel Wiesler und das ganze Team hinter dem Nachhaltigkeitskonzept stehen und kein „Green-Washing“ betrieben wird.

Elektrotankstelle
Elektrotankstelle

Obwohl die E-Mobilität durch neue Erkenntnisse zu den Akkus und CO2-Footprint ein wenig in die Kritik geraten ist, stellt sie definitiv immer noch eine sinnvolle Alternative zum Verbrenner dar. Vorausgesetzt, der Strom wird aus Erneuerbaren gewonnen wird und die Akkus sind nachhaltig produziert. Daher haben unsere Gäste die Möglichkeit, Ihr Elektroauto an unserer Tankstelle kostenfrei auszuladen.

Treibhausgas-Zertifikat für die Gäste

Seit 2019 erhalten unsere Gäste bei Ihrem Aufenthalt ein eigenes CO2-Zertifikat. In diesem sehen Sie, wie viel CO2 sie bei einem Urlaub in unserem Seehotel im Vergleich zu einem konventionellen Wellnesshotel sparen. Die Ergebnisse sind sehr beeindruckend. Ein Aufenthalt im Seehotel Wiesler spart 20 kg CO2 pro Person und Nacht.

WIN Charta Baden-Württemberg
Win Charta Projekt Wurzelgnome

Das Seehotel Wiesler ist nicht nur EMAS zertifiziert sondern gehört zudem zu den Erstunterzeichner der WIN Charta. Im Zusammenhang mit diesem Projekt wird jährlich das Kinderinklusionscamp „Wurzelgnome“ mit Spenden und Lebensmitteln unterstützt.  

Zusammenarbeit mit dem Freiburger Sentinel Haus
Messungen Sentinel Haus am Empfang

Im Jahr 2020 wurde in Zusammenarbeit mit dem Freiburger Sentinel Haus eine Messung der Raumluftqualität in den Zimmern durchgeführt. Die Ergebnisse zeigten, dass die Gäste im Seehotel in Zimmern mit ausgezeichneter Raumluftqualität nächtigen. Seit Frühjahr 2021 wird über ein Sensor der Firma Lair aktuelle Raumluftwerte in der Hoteleingangshalle gemessen. Diese Werte können anschließend in Echtzeit auf einem Monitor verfolgt werden. Nähere Informationen zu diesem Projekt finden Sie auch in unseren Blogbeiträgen.

anrufen Buchen